Erweiterung des Instituts der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen

Erweiterung des Instituts der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen

Sicherheit und Leistungskraft brauchen gute Ausbildung: Wie am Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen. Nach umfangreichen Sanierungs- und Neubaumaßnahmen stehen auf dem Gelände der „Landesfeuerwehrschule“ in Münster moderne Einrichtungen für die Veranstaltungsteilnehmerinnen und -teilnehmer zur Verfügung. Das Land NRW intensiviert damit die Aus- und Fortbildung von Krisen- und Führungsstäben der Gefahrenabwehr. Ziel ist es insbesondere, die Stäbe der Kreise und kreisfreien Städte im Land NRW realitätsnah auf ihre komplexen Aufgaben bei der Bewältigung von Großschadenslagen und Katastrophen vorzubereiten.

Komplex waren auch die Anforderungen, die hierbei an die Spezialisten von Elektro Heikes gestellt waren. Deren Aufgabe war es, eine neue Betonfertigstation, die aus zwei Teilen bestand, einzurichten. Das sind massive Schalthäuser, die Trafostationen und Schaltanlagen schützen.

Ein Gewicht von bis zu 50 Tonnen brachten die einzelnen Baukörper auf die Waage. Errichten einer provisorischen Mittelspannungsstation mit  intrigierter Niederspannungsschaltanlage. Umschwenken der Versorgungsleitungen von der abgängigen Betonstation auf die provisorische Station. Errichten der  neuen Betonstation  und dann Umschwenken der Versorgungsleitungen von der provisorischen Station auf die neue Station.

Leistungen

  • Aufbau von Betonfertigstationen
  • NSHV
  • Allgemeine Stromversorgung
zurück