Elektro Heikes

Mit annähernd 200 Mitarbeitern zählt Elektro Heikes, gegründet 1937, im Elektrohandwerk zu den Großen der Branche. Entsprechend breit gefächert ist das Aufgabenfeld. Dies erstreckt sich von der klassischen Elektroinstallation über die EDV-Technik, den Bau von Schalt- und Mittelspannungsanlagen sowie Sicherheitstechnik, wie unter anderem Brandmeldeanlagen und Elektroakustische Anlagen, bis hin zur Beleuchtungstechnik und Energiesparberatung.

Schwerpunkte sind Objektbau, Sicherheitstechnik, Stromversorgung und -verteilung sowie die Krankenhausinstallation. Innerhalb des Unternehmens wurden spezielle Fachabteilungen gebildet, die mit geschultem Personal konsequent auf neue Techniken setzen. Dazu zählt auch der Fachbereich KNX-Technik, der mittlerweile eine der größten KNX-Anlagen Europas installierte. Ein weiterer Schwerpunkt des Unternehmens liegt im Kundendienstbereich. Hier bietet Elektro Heikes seinen Kunden auch einen 24-Stunden-Notdienst.

Die Geschäftsleitung

  • +

    Hedwig Heikes-Stratmann

    Geschäftsführerin
    Fon: 0251 97800 - 23
    e
  • +

    Hubert Fögeling

    Geschäftsführer / Projektleiter
    Fon: 0251 97800 - 38
    Mobil: 0173 5409235
    e
  • +

    Willi Lohmann

    Geschäftsführer
    Fon: 0251 97800 - 62
    Mobil: 0175 2030588
    e
  • +

    Ralf Plogmann

    Prokurist / Projektleiter / Ausbildungsleiter
    Fon: 0251 97800 - 53
    Mobil: 0173 7261554
    e
  • +

    Christian Stratmann

    Prokurist
    Fon: 0251 97800 - 39
    Mobil: 0173 5243045
    e

Elektro Heikes ist ein Familienbetrieb in heute dritter Generation. Familienbetrieb, dies beschreibt zugleich die Prägung: Fairness, Miteinander und höchster Qualitätsanspruch. „Unsere Position im Markt halten wir durch Vielseitigkeit, Flexibilität und Verlässlichkeit“, davon sind die Gesellschafter und Geschäftsführer überzeugt.